BITZER

BITZER, einer der führenden Hersteller von Kältemittelverdichtern, erwartet von KECK einen weltweit identischen Firmenauftritt und hat dabei einen ausgesprochen hohen Qualitäts- und Designanspruch.

Dieser übertrifft das auf anderen Kontinenten allgemein übliche Maß, so dass ein genaues Supervising vom Team KECK INTERNATIONAL erforderlich ist.

LOKAL PROJEKTIERT – GLOBAL INSZENIERT

Im Jahr 2014 erlebten die Messebesucher die Premiere der neuen Markeninszenierung von BITZER auf der Chillventa in Nürnberg. Kernelement sind fünf Meter hohe, konvex gebogene Wände auf zwei Seiten. Um das weltweit einheitliche Erscheinungsbild sicherzustellen, entwickelte KECK ein eigenes Fertigungssystem. Die Wände wurden gleich doppelt produziert – für Asien sowie Europa und Amerika. 

Als ein Top-Leader seiner Branche stellt BITZER die gleichen Anforderungen an einen Messeauftritt – unabhängig vom Veranstaltungsort. Wichtig ist es jedoch, die Eigenheiten des Marktes in der Kundenansprache und -betreuung zu kennen.

So ist es für eine Messe in Brasilien, deren Öffnungszeiten von nachmittags bis spätabends sind, eben auch sehr wichtig einen deutlich größeren Raum für Kundengespräche mit Catering einzuplanen.

Chicago
AHR Expo
144 m²
Beijing
Bus and Trucks
60 m²
Seoul
Harfko
90 m²
Bangkok
RHVAC
90 m²
Shanghai
China Refrigeration
192 m²