UHLMANN und HARRO HÖFLIGER

Um optimale Kundenlösungen anbieten zu können, arbeiten zwei Spezialisten für Verpackungslösungen Uhlmann Pac-Systeme und Harro Höfliger bereits seit vielen Jahren erfolgreich zusammen. Für KECK bedeutet das: Zwei Maschinenbauprofis, zwei Produktportfolios, zwei Marken, zwei Botschaften – und EIN Messestand auf der Interpack 2017 in Düsseldorf.

Zitat Bild
Bärbel Kroll, Marketing Specialist, Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG
"Aktuelle Maschinen und Dienstleistungen, neue Themen, wie Digitalisierung, eingebunden in ein ansprechendes und modernes Standdesign auf einer begrenzten Standfläche – das waren die großen Herausforderungen der interpack 2017. Und es ist gelungen.
Die interpack war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg! Mit KECK lief alles reibungslos von der Planung bis zum Auf- und Abbau. Uhlmann und KECK verbindet eine jahrelange Partnerschaft. Die Mitarbeiter von KECK, unsere Monteure sowie die Uhlmann-Messemannschaft sind mittlerweile ein eingespieltes Team. Man zieht an einem Strang und packt gemeinsam an.

Wir sind sehr zufrieden, mit KECK einen kompetenten und verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben und freuen uns auf weitere spannende Herausforderungen."
Andreas Streicher, Director Creative Marketing, und Denise Dreher, Bereichsleiterin Vertriebsmarketing, von Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH
"Als Marketingteam stehen wir bei der Interpack immer vor der Herausforderung unsere vielschichtige technische Lösungskompetenz zu inszenieren. Dies auf einer für diesen Zweck begrenzten Grundfläche von 500 m² so hinzubekommen, dass wir den präsentierten Geschäftsbereichen eine homogene Gesamtwirkung verleihen – das ist hierbei die große Kunst.
Wir hatten die gemeinsame Aufgabe, die Marke Harro Höfliger visuell neu erlebbar zu machen. Dabei lag der Fokus auf einer direkten Ansprache für Bestandskunden und potenzielle Neukunden gleichermaßen.

Dieses Vorhaben wurde zielgerichtet zusammen mit KECK verfolgt und erfolgreich umgesetzt. Wir schufen eine optimale Austauschplattform – einfach ein neuer Meilenstein in der Markenkommunikation von Harro Höfliger."

HOMOGENES ERSCHEINUNGSBILD FÜR ZWEI INDIVIDUELLE BOTSCHAFTEN

Das Besondere an einem Stand, der als gemeinsamer Auftritt zweier Unternehmen von den Besuchern wahrgenommen wird, ist eine in sich stimmige Messepräsenz, die gleichzeitig genügend Raum lässt, um beide Unternehmen individuell und unvergesslich zu präsentieren.

KECK inszeniert diese Kooperation mit einem homogenem Architektur- und Designkonzept in einem frischen, coolen Look. Besonders gut ist dies am Empfang des zentralen Doppelgeschosses mit den hohen Markenwänden ersichtlich. Im Obergeschoss bilden beide Unternehmen sinnvolle Synergien in einem offen gestalteten Bereich für die Kommunikation mit den Besuchern. Im Erdgeschoss entstehen zwei individuelle Markenwelten.

Unter dem Versprechen „360° YOU“ drehte sich bei Uhlmann alles um den Besucher. Mit intelligent abgestimmten Produkten, Services, Lösungen und wegweisender Innovation werden sie in allen Facetten des pharmazeutischen Verpackens optimal unterstützt. Die Konzeption von KECK verbindet dieses Versprechen, die Innovationen und das neue Maschinendesign in eine klare, einheitliche Live Kommunikation.

Lange Achsen in Blau-Weiß, die einerseits das neue Maschinendesign widerspiegeln und andererseits Kommunikations- und Erlebnisbereiche klar voneinander absetzen. Eine Testimonial-Stele, eine großzügige Bar, die Mittelachse mit Themenstationen – ein blauer Faden geht durch den Messestand und bietet den Besuchern ein 360° Erlebnis.

Harro Höfliger begleitet seine Kunden als Systempartner von der Laborstufe bis zur Produktions- und Verpackungslinie seit über 40 Jahren – mit dem Anspruch: ALL YOU NEED. Die Entwicklung der innovativen Problemlösungen beginnt, oft gemeinsam mit dem Kunden, mit den ersten Ideen im Kopf.

Dieses Markenelement – der Kopf von Harro Höfliger - wurde dreidimensional, analog und medial inszeniert, um den Besuchern die Geschichte lebendig zu kommunizieren. Darüber hinaus entwickelte er sich zum echten Eye-Catcher. Der punktgenau zum Messebeginn fertiggestellte neue Imagetrailer flankierte die neue Markenkommunikation effektvoll an strategisch ausgesuchten Stellen des Ausstellungsareals. In Kombination mit Vitrinenauslagen von realisierten Kundenprodukten ergab dies ein sehr rundes Gesamtbild ab. Weitere Highlights der Veranstaltung waren der VR Raum mit 3D-Brillen und die Roboter Show, welche innovative Produktanwendungen in Szene setzte.

Am Ende hat sich die langjährige Partnerschaft der beiden Unternehmen ein weiteres Mal bewährt: durch das hohe Interesse der zahlreichen Besucher und durch die kostengünstige Realisierung von gemeinschaftlich genutzten Bauten.